Dark Souls 2 – Review

Mitte März erschien Dark Souls II für Xbox und Playstation. Seit dem 25. April werden auch PC-Spieler wieder auf die Reise geschickt. Doch lohnt sich der Titel auch für Casual-Gamer oder doch nur für leidensfähige Hardcore-Spieler?

Knallhartes Rollenspiel

Eines vorweg: Dark Souls II ist ein knallhartes Rollenspiel. Zu Beginn des Spiels erschafft ihr euren Untoten,
weist ihm eine Charakterklasse zu und arbeitet an seinem Äußeren. Dabei bestimmt ihr Anfangswerte wie z.B. Stärke, bindet euch aber nicht das komplette Spiel an eine Klasse. Nach einem kurzen Tutorial, welches einem die Grundkenntnisse vermittelt, stürzt sich der Spieler in eine offene, teilweise durch Areale verbundene Welt. Um am Ende eines jeweiligen Areals zum Boss zu kommen, metzelt sich der Spieler durch Horden von Gegnern. Dabei erhält er Seelen, die sowohl als Zahlungsmittel, als auch zur Steigerung von Talenten genutzt werden können. An den Checkpoints, hier Leuchtfeuer genannt, hat der Spieler die Möglichkeit seine Menschlichkeit zurück zu erlangen und kann so in die Welt anderer Spieler eindringen und sich ihnen im PvP-Kampf stellen.

Dark Souls 2 – Trailer

Die wichtigsten Fakten zu Dark Souls II

Releasetermin: 25. April 2014 (PC)
14. März 2014 (Xbox 360, PS3)

Plattformen: PC, Xbox 360, PS3

Entwickler: From Software

Genre: Rollenspiel

Spielmodus: Einzelspieler, Mehrspieler

Anmerkungen zur PC-Version

Diejenigen unter euch, welche die PC-Version vom ersten Teil gezockt haben, erinnern sich bestimmt an die grauenhafte Steuerung. Mit Maus und Tastatur konnten wir froh sein überhaupt einen Gegner zu treffen. Diesmal hat sich From Software deutlich mehr Mühe gegeben. Zwar ist das Gamepad auch für Dark Souls II meine erste Wahl, aber zumindest ist das Spiel nun auch mit Maus und Tastatur spielbar.

Fazit zu Dark Souls 2

Keine Frage: Für Fans des Vorgängers ist Dark Souls II so oder so Pflicht. Allen anderen rate ich, dass Spiel sehr vorsichtig zu beginnen, wenn einem die Peripherie wichtig ist. Denn Frust ist bei Dark Souls II vorprogrammiert. Doch wenn man sich einmal an die Härte des Spiels gewöhnt hat, wartet eine tolle Reise. Zwar kommt einem die Story bekannt vor, doch das schmälert den Spielspaß kaum. Also, gebt Dark Souls II eine Chance. Ich habe es nicht bereut!

Beitragsbild: Media/Logo: darksoulsii.com/de/

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*