Let’s play Together – Mit Gronkh und Sarazar

Let’s Play Together, auch kurz LPT, ist ein seit dem 18. Mai 2012 regelmäßig, jeden Freitag um 18 Uhr laufender Livestream mit Gronkh und Sarazar. Der Livestream wird von der ProSiebenSat.1-Gruppe produziert und erreicht meistens mehr als 150.000 Zuschauer.

Inhalt der Sendung LPT

Vor Beginn der eigentlichen Show findet eine Pre-Show statt. Hier erzählen Gronkh und Sarazar Geschichten zum Stream oder berichten über Hintergründe zur Produktion des Livestreams. Die eigentliche Sendung selbst beginnt, neben den üblichen Witzen mit News der Gamingwelt der letzten Woche. Oft geht es auch um News der Online-Community die nicht zwingend etwas mit Gaming zu tun haben. Ein Beispiel hierfür ist die Vorstellung des „Wahlomat“ zur Bundestageswahl 2013. Wie der Name der Sendung schon sagt, wird bei LPT auch gezockt. Oft werden neue Spiele vorgestellt und im klassischen Let’s Play-Style angespielt. Auch mit der Community wird gespielt. Dabei spielen die beiden gemeinsam mit anderen zum Beispiel Minecraft. Um selbst mit Gronkh und Sarazar zocken zu können muss man sich auf der Seite „lptlive.de“ anmelden und wird dann per Zufallsprinzip ausgewählt und erhält eine E-Mail mit den Zugangsdaten zum jeweiligen Server.
Die Zuschauer können sich auch auf regelmäßige Gewinnspiele freuen, bei welchen spaßige Aktionen wie Malwettbewerbe o.ä. durchgeführt werden.

Sondersendungen

Die erste Sondersendung von LPT fand am 1. März 2013 statt. Bei „Last Man Standing“ trat das LPT-Team
in verschiedenen Games gegen Team Smiet’s Hard Reset an. Der von Nela Lee moderierte Stream ging über 8 Stunden und hatte insgesamt mehr als 1.000.000 Zuschauer zu verzeichnen. Am 17. Mai 2013 fand eine Sondersendung zum Spiel „Metro Last Night“ statt. Die Sendung konnte aufgrund der Altersfreigabe von 18 Jahren erst ab 23 Uhr gezeigt werden und ist bei myvideo auch nur in der Zeit zwischen 23 Uhr und 6 Uhr morgens abrufbar. Die bisher letzte Sondersendung war am 4. Mai 2014 zum Thema „liegenbleiben„. Dabei wurden zwecks Weltfrieden Betten im Studio aufgestellt. Erik und Valle moderierten dann neben zwei WIldcard-Gewinnern die Sendung vom Bett aus.

Wer es nicht jeden Freitag um 18 Uhr schafft, den Stream zu schauen, kann sich die Folgen unter der selben Myvideo-Adresse (myvideo.de/lpt) kurze Zeit später ansehen. Etwas verzögerter erscheinen die Mitschnitte dann auch auf den LPT-Youtube Channel.

Die wichtigsten Links:

Myvideo-Kanal: http://www.myvideo.de/lpt

Youtube: https://www.youtube.com/user/LetsPlayTogetherLIVE

Beitragsbild: Screenshot/Youtube – Intro LPT

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*