Let’s Play: The Forest

The Forest – wieder einmal ein Survival-Spiel, das es aber echt in sich hat. Nachdem euer Passagierflugzeit abgestürzt ist und ihr seht, wie euer Kind von Einheimischen weggeschleppt wird, müsst ihr das Abenteuer Überleben auf der Insel angehen.

Ausgestattet mit Notproviant, das ihr im Flugzeug findet und einer Axt müsst ihr möglichst schnell versuchen, ein sicheres Versteck zu finden und einen Unterschlupf zu bauen.

Wie Eingangs erwähnt seid ihr nicht allein auf der Insel. Einheimische patrouillieren die Insel ab und sobald sie euch sehen, wird es kritisch. Meist kommen sie im 3-er Gespann, manchmal auch mehr. Dann zu überleben ist Glückssache.

Wenn ihr mal Ruhe vor den Einheimischen haben solltet, beschäftigt ihr euch mit dem Bau von diversen Sachen wie: Zelt, Haus oder Fallen. Ebenfalls müsst ihr darauf achten, dass euer Spieler immer über ausreichend Nahrung und Trinken verfügt. Ein Hungertod ist auch möglich!

Spiel befindet sich in der Alpha

Das Spiel kann zwar schon über Steam bezogen werden, ist aber dennoch in einer frühen Alpha-Version. So konnte man bis vor wenigen Tagen nicht speichern, was einige Spieler verärgert hat. Auch so gibt es noch einige Bugs, die hoffentlich bald behoben werden.

The Forest für Mac?

Leider ist das Spiel bisher nicht für das Mac OS ausgelegt. Die Hersteller haben bisher auch noch keine Angaben gemacht, ob es jemals dafür Support gibt. Ob es mit Wine zu übersetzen geht, kann ich persönlich nicht sagen. Vielleicht wisst ihr es und schreibt es in die Kommentare.

Let’s Play: The Forest – gespielt von Gronkh

Fazit

Ich habe bisher alle Folgen von Gronkh angesehen und finde das Spiel echt super. Obwohl Gronkh des öfteren das Spiel von vorne beginnen musste, wurde man nicht müde und wollte mehr über das Spiel wissen. Sehr empfehlenswertes Spiel/Let’s Play!

Was ist eure Meinung zu dem Spiel?

Beitragsbild: survivetheforest.com/screenshots

Was sagst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*